Loading...

Gemeinde | Juli / August 2019


Oster-Fest in Boudry

In Zusammenarbeit mit «Fabricants de joie», einem Arbeitszweig von «Jugend mit einer Mission», entdeckten wir die Idee «Oster-Fest». Ihre Werte begleiteten uns während dem Projekt: Dienst, Einheit unter Christen, Vereinigung aller Generationen zu einem gemeinsamen Auftrag, Heraustreten aus den Mauern unseres Gemeindehauses.



Die Vorbereitungen
Bei sonnigem Wetter (danke, Herr!) trafen wir uns am Ostermontag, um das Fest mit Gebet und Lobpreis vorzubereiten. Dabei baten wir Gott für jeden Bereich um seinen Segen.

Die Feier
Ungefähr fünfzig Freiwillige waren vor Ort, um den Besuchern Kaffee, Gebäck und verschiedene Kinderaktivitäten anzubieten. Eine regionale Musikgruppe lud mit ihren aussagekräftigen Liedern zum Nachdenken ein. Eine Saftbar rundete das Angebot ab.

Ungefähr fünfzig Freiwillige waren vor Ort, um den Besuchern Kaffee, Gebäck und verschiedene Kinderaktivitäten anzubieten. Eine regionale Musikgruppe lud mit ihren aussagekräftigen Liedern zum Nachdenken ein. Eine Saftbar rundete das Angebot ab. Es war wunderbar, all diese Kinder zu sehen, die – zum Teil zusammen mit ihren Eltern – der interaktiven packenden Geschichte lauschten. Dabei ging es um das Leben von Jesus, übertragen in ein Leben als König. Zum Schluss der Geschichte konnten die Kinder ein Gebet sprechen, um diesen König als Freund in ihr Herz aufzunehmen. Die Geschichte konnte mehrmals erzählt werden – jedes Mal war das Zelt zum Bersten voll! Viele Menschen teilten uns mit, dass die Ausstrahlung der Feier sie berührt hätte, und fragten nach dem Grund einer solchen Feier. Es mangelte also nicht an Gelegenheiten, den wahren Sinn von Ostern zu hervorzuheben.

Eine Freiwillige aus der Gebetsgruppe beobachtete die Szenerie, berührt von den strahlenden Gesichtern der anwesenden Familien, die bestimmt auch das Herz Gottes erfreuten! Ihm sei alle Ehre!